Stadt Gunzenhausen - Politik

Einzelhandels- und Zentrenkonzept für die Stadt GUNZENHAUSEN

Bild: Einzelhandels- und Zentrenkonzept für die Stadt GUNZENHAUSEN (Dezember 2018)

Einzelhandels- und Zentrenkonzept für die Stadt GUNZENHAUSEN (Dezember 2018)

Die Stadt GUNZENHAUSEN hat im Juli 2017 folgende Untersuchungsinhalte beauftragt:

  • Projektbegleitung - Kommunikationsprozess
  • Analyse der raumordnerischen und sozioökonomischen Rahmenbedingungen
  • Bestandsanalyse Einzelhandel und Versorgung
  • Markt- und Umsatzpotenziale
  • Stärken-Schwächen-Analyse städtebaulicher Rahmenbedingungen
  • Empirische Bausteine
  • Leitlinien und Ziele
  • Erarbeitung einer ortstypischen Sortimentsliste
  • Standort- und Zentrenkonzept
  • Branchenkonzept
  • Nahversorgungskonzept
  • Maßnahmankonzept zur Stärkung des Einzelhandels in GUNZENHAUSEN
  • Potenzialflächenanalyse

"Basis der Studie war die Vollerhebung des Gunzenhäuser Einzelhandels durch den Studienleiter Ende August/Anfang September 2017. Die qualitative Bewertung des innerstädtischen Einzelhandelsangebotes (mit Fokus auf A-. B- und C-Lagen) wurde über den SK Ladencheck vorgenommen, der Auskunft über die Stärken und Schwächen des Angebotes gibt.

Die Erhebungen wurden kartiert, sodass die Beurteilungen unseres Hauses jederzeit nachvollzogen werden konnten. Ergänzend wurde vom Planungsbüro Vogelsang eine städtebauliche Bewertung der Zentren- und Versorgungsstrukturen vorgenommen.

Während der gesamten Bearbeitungsdauer fand eine kontinuierliche und intensive Abstimmung zwischen dem Gutachterteam und der Gunzenhäuser Stadtverwaltung statt. Zudem wurden die Öffentlichkeit und die Vertreter des städtischen Einzelhandels bzw. des IHK-Gremiums Weißenburg-Gunzenhausen im Rahmen von zwei Terminen über den Fortgang und Inhalt der Arbeiten informiert." (SK Standort & Kommune Beratungs GmbH)