Wifoe1620__540_06.jpg

Wirtschaftsstandort Gunzenhausen - Kompetenz und Service

Kompetenz und Service - so kurz aber auch treffend lässt sich der Wirtschaftsstandort Gunzenhausen in der Metropolregion Nürnberg umschreiben. Durch seine lange Tradition als wirtschaftliches Zentrum für ein großes, ländlich geprägtes Umland haben sich diese beiden Faktoren als tragende Säulen der wirtschaftlichen Entwicklung Gunzenhausens, das heute Mittelzentrum mit rund 16.500 Einwohnern ist, erwiesen.

Kompetenz bedeutet:

  • gut ausgebildete, von einer breit angelegten Bildungs- und Betreuungsinfrastruktur in Gunzenhausen profitierende Fachkräfte und
  • ein großes, über viele Jahre in den vor allem mittelständischen Betrieben aufgebautes Know-how in den Schwerpunktbranchen Kunststoffverarbeitung, Maschinen- und Anlagenbau, Thermotechnik sowie Erneuerbare Energien und in der IT-Branche.

Zu nennen sind Unternehmen wie z.B. die Bosch Industriekessel GmbH, die Hetzner Online AG, die Schaeffler Technologies AG & Co. KG, die Pressmetall Gunzenhausen GmbH, Heizomat, die Hering AG, die Kaspar Lüther GmbH & Co. KG, die SAR Elektonic GmbH, die Verpa Folie Gunzenhausen GmbH.

Der Faktor "Service":

Ein sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor in Gunzenhausen und seinem Umland ist der Tourismus, und damit sind wir beim Faktor "Service".

Mit dem Entstehen des Fränkischen Seenlands entwickelte sich in und um Gunzenhausen eine breitgefächerte Tourismuswirtschaft. Eine vielfältige Gastronomie sowie gastfreundliche Hotels und Pensionen bieten ihren Gästen kompetenten Service ebenso an, wie die auf regionale Angebote spezialisierten lokalen Reiseanbieter. An den Seen stehen Fahrradverleihbetriebe, Surf- und Segelschulen, Minigolfplätze, Spielplätze und vieles mehr zur Verfügung.

Daneben laden die vielen, überwiegend inhabergeführten Einzelhandelsgeschäfte, die sich vornehmlich in und um die Altstadt Gunzenhausens herum befinden, mit ihrem Angebot zum Bummel über den zentralen Marktplatz mit seinen Seitenstraßen ein.

So verschieden die Angebote dieser Unternehmen auch sein mögen, eines ist Ihnen gemein:

Die Orientierung an den Bedürfnissen und Wünschen ihrer Kunden.

Kundenorientierte Verwaltung

Kundenorientiert arbeitet auch die Verwaltung in Gunzenhausen. Wenn es um die Betreuung von Unternehmen geht, ist es neben Bürgermeister Karl-Heinz Fitz vor allem die städtische Wirtschaftsförderung, die mit Rat und Tat zur Seite steht und mit ihrem Einsatz dafür Sorge trägt, dass Unternehmern und Investoren am Standort Gunzenhausen Rahmenbedingungen finden, die ihnen das Wirtschaften leichter machen.

Entwicklung

Raum für Entwicklung und Neuansiedlung bieten dabei die verschiedenen Gewerbegebiete der Stadt Gunzenhausen, in denen ein umfassendes Angebot an erschlossenen und sofort bebaubaren Gewerbeflächen zur Verfügung steht, so z.B. im erst vor wenigen Jahren neu erschlossenen und verkehrsgünstig an der Bundestrasse 13 gelegenen Gewerbegebiet B 13 - West.