Stadt Gunzenhausen - Ansicht

Ein gutes Stück Heimatgeschichte

Wie eine große Familie präsentiert sich die Stadt Gunzenhausen mit ihren 14 Ortsteilen. Im Zuge der Bayerischen Gebietsreform wurden zwischen 1971 und 1978 diese ehemals selbständigen Gemeinden eingegliedert und ließen die Bevölkerung der neuen Gesamtgemeinde bis heute auf 17.000 Einwohner anwachsen.

Trotz vollständiger Integrierung der Ortsteile ist doch nicht zu vergessen, daß es sich hier um durch Jahrhunderte wirtschaftlich-politisch eigenverantwortliche Kommunen handelte, die in ihrem Rahmen ein gutes Stück Heimatgeschichte mitgeschrieben haben.

Aha (mit Edersfeld)

Büchelberg

Cronheim (mit Filchenhard)

Frickenfelden

Laubenzedel (mit Sinderlach und Schnackenmühle)

Nordstetten

Oberasbach (mit Obenbrunn)

Pflaumfeld (mit Steinacker)

Schlungenhof

Stetten (mit Maicha)

Streudorf (mit Höhberg und Oberhambach)

Unterasbach

Unterwurmbach (mit Oberwurmbach)

Wald (mit Mooskorb, Schweina, Steinabühl, Unterhambach)