Stadt Gunzenhausen - Lebensqualität

Burkhard-von-Seckendorff Heim ...

...(m)ein Zuhause - mitten in Gunzenhausen

Viele Bürger und Bürgerinnen entscheiden sich in ein Heim zu gehen, weil sie einsam sind und die Wohnung zu groß geworden ist. Die Gebrechlichkeit, Behinderung sowie Krankheit nimmt im Alter zu. Der ältere Mensch möchte “Versorgt sein”, will aber die “Jungen” nicht belasten.

Die von der Stadt Gunzenhausen verwaltete Hospitalstiftung bietet in ihrem Alten- und Pflegeheim “Burkhard-von-Seckendorff” dem alten Menschen ein neues Zuhause. Die Hospitalstiftung ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie wurde im Jahre 1351 von Burkhard-von-Seckendorff mit der “großherzigen” Absicht der “mehrung des gottesdienstes und aufnahme von armen und siechen” gegründet. Dieser Stiftungswille ist bis zum heutigen Tage vorhanden und bildet den Rahmen des Leitbildes und der Stiftungssatzung.

Das Burkhard-von-Seckendorff-Heim besteht aus drei miteinander verbundenen Gebäuden und hat 7 Stationen mit über 220 Betten in den Bereichen Pflegeheim, Altenheim und Kurzzeitpflege sowie 19 seniorengerechte Wohnungen.

Es wurde im Jahr 1991 und von 2005 bis 2010 erweitert und modernisiert.