Stadt Gunzenhausen - Blick auf den Marktplatz

Sängerbund bringt musikalische Neujahrsgrüße

Zum ersten Mal überbrachte der Sängerbund 1861 e.V. Gunzenhausen seine guten Wünsche zum Neuen Jahr in musikalischer Form an Bürgermeister Karl-Heinz Fitz. 

Vorsitzende Karin Elterlein kam mit den Chormitgliedern Hans und Renate Schad, Renate Baumgärtner, Loni Thews und Arnaud Ahnen ins Rathaus. Die kleine Chorabordnung sang zwei Glückwunschlieder zum Neuen Jahr. 

Bürgermeister Karl-Heinz Fitz war sehr erfreut über die musikalischen Wünsche und dankte auch im Namen des Stadtrates dem Chor für die langjährige Kulturarbeit in der Stadt. „Chöre und Musikgruppen bereichern unser kulturelles Leben enorm“, so Bürgermeister Fitz. Er sprach allen Chormitgliedern den Dank für ihr Engagement aus. Er gab bereits jetzt der Vorfreude auf die nächsten Konzerte Ausdruck. 

Mit Chorleiter Klaus Bucka hat der Sängerbund einen namhaften Chorleiter als Nachfolger für den langjährigen Leiter Heinz Horst gefunden. Mit modernen, peppigen Chorsätzen will der neue Chorleiter die langjährigen Sänger bei der Stange halten, aber auch neue Sänger begeistern. Der Sängerbund probt jeweils dienstags um 20 Uhr im Hotel Krone in der Nürnberger Straße. Interessierte sind gerne eingeladen, zum „Schnuppern“ vorbeizukommen.

 

Zurück