Besichtigungstag für Seniorenwohnungen am Burkhard-von-Seckendorff-Heim

Das Gebäude 2 am Burkhard-von-Seckendorff-Heim wird zu modernen seniorengerechten Wohnungen umgebaut. Am Samstag, 25. Januar 2020 von 10 bis 12 Uhr können Musterwohnungen unverbindlich und ohne Anmeldung besichtigt werden.

Das Gebäude aus dem Jahr 1976 wurde komplett entkernt und zu 30 seniorengerechten Wohnungen unterschiedlicher Größe zwischen 50 und 81 m² für ein bis zwei Personen umgebaut. Die Küchen sind in allen Wohnungen mit modernen Einbauküchen eingerichtet. Jede Wohnung hat einen Balkon. Das Penthouse ist mit Markisen ausgestattet. In den Schlafzimmern sind Verdunklungsrollos angebracht und die übrigen Räume sind mit Raffstoreanlagen ausgestattet. Die Bäder sind barrierefrei und möbliert. Zu jeder Wohnung gehört ein Kellerabteil. Ein Personenaufzug gehört selbstverständlich zum Standard. Für jede Wohnung steht auch ein Kfz-Stellplatz zur Verfügung.

Das Gebäude 2 ist durch einen Übergang direkt mit dem BvS-Heim verbunden. Für die künftigen Bewohner des Gebäudes 2 besteht die Möglichkeit, mit der eingebauten Rufanlage im Notfall – rund um die Uhr - aus dem BvS-Heim Hilfe zu holen. Auf Wunsch können die Mieter die Teilnahme am Essen im Speisesaal des Burkhard-von-Seckendorff-Heimes buchen. Das Haus bietet auch eine kleine Cafeteria sowie ein Friseursalon.

Vielen Menschen wächst im Alter die Arbeit im eigenen Haus und Garten über den Kopf. Sie möchten zwar selbständig in der eigenen Wohnung leben und dennoch die Möglichkeit haben, im Notfall Hilfe zu holen. Diese Menschen sind hier genau richtig. Die Wohnungen sind mit allem Komfort für ein sorgenfreies Alter eingerichtet und liegen zentral im Zentrum von Gunzenhausen.

Einkaufsmöglichkeiten und kulturelle Veranstaltungen z.B. in der neuen Stadthalle können bequem zu Fuß erreicht werden.

Zurück