Lesung mit Matthias Egersdörfer im Rahmen des 3. Gunzenhäuser Erzählfestes

Matthias Egersdörfer liest aus 'Vorstadtprinz – Roman meiner Kindheit'

Veranstaltungsort: Druckerei Emmy Riedel, Weinstr. 6, Gunzenhausen

Eine Veranstaltung des Vereins DieKulturmacherei e.V.

 

Zur Eröffnung des 3. Gunzenhäuser Erzählfests des Vereins DieKulturmacherei kommt ein fränkisches Schwergewicht:

Matthias Egersdörfer hat seinen Roman  „Vorstadtprinz – Roman meiner Kindheit“ im Gepäck.

 

Den „Egers“, wie er von seiner stetig wachsenden Fangemeinde genannt wird, kennt jedes Kind – als mittelfränkisches Urgestein, das auf der Bühne kein Blatt vor den Mund nimmt. Seit rund 25 Jahren ist Egersdörfer ganz in seinem Element als Comedian und Kabarettist. Seine Heimatstadt Fürth verlieh ihm 2018 den Kulturpreis, die lokale Krönung seiner Auszeichnungen vom Passauer „Scharfrichterbeil“ bis zum „Deutschen Kleinkunstpreis“.

Egersdörfer feiert bald seinen fünfzigsten Geburtstag, das ist dann irgendwie der endgültige Abschied von der Jugend. Es wird Zeit sich mit der eigenen Kindheit auszusöhnen. Also schrieb er in „Vorstadtprinz“ den Roman seiner Kindheit. Zart und poetisch - man traut es ihm eigentlich nicht zu. Der Autor erzählt von einem Kind, das wider Willen erwachsen werden muss und sich mit unbändiger Phantasie über diese Zumutung hinweg träumt.    Existenziell, originell und sehr komisch!

Eintrittskarten und weitere Info:

Buchhandlung Fischer   Hensoltstr. 35a   91710 Gunzenhausen    Tel 09831/2380

www.buchhandlung-fischer.de

Zurück