Stadt Gunzenhausen - Blick auf den Marktplatz

Konzertprogramm der BR-Radltour steht fest

Den Auftakt in Gunzenhausen am Samstag, 29. Juli macht gleich ein Superstar der deutschen Musikszene: Mark Forster. Am Sonntag, 30. Juli tritt an gleicher Stelle die deutsche Popmusik-Band Marquess mit spanischen Klängen auf. Es folgen die Pop-Ikone Kim Wilde (31. Juli Nördlingen), die Country-Folk-Band The Common Linnets (1. August, Gersthofen) mit ihrem Erfolgs-Hit "Calm After the Storm", der deutsche Shootingstar Max Giesinger (2. August, Landsberg am Lech) sowie zum krönenden Abschluss Christina Stürmer (4. August, Sonthofen). Der Star für Donnerstag, 3. August in Memmingen wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Präsentiert werden die Konzerte von Bayern 1 bzw. Bayern 3. Schon ab 17.30 Uhr (Einlass 16.30 Uhr) startet das abendliche Vorprogramm, jeweils mit der Bayern 1 Band oder der Bayern 3 Band. Nach dem Konzert-Highlight sind alle Besucher eingeladen, den Abend mit den DJs von Bayern 1 (Martin Pohlers bzw. Tom Glas) und Bayern 3 (DJ Tonic Frank Eickenbusch) ausklingen zu lassen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

 

Das Konzertprogramm:

Samstag, 29. Juli, Gunzenhausen, Festplatz
präsentiert von Bayern 3

Mark Forster

Angefangen hat Mark Forster als Pianist, Sänger und Songwriter in Berlin. Er komponierte die Titelmelodie von Kurt Krömers "Die Internationale Show" und begleitete darufhin den Berlinder Comedian vier Jahre lang als Pianist auf Tour. 2012 erschienen seine erste Single "Auf dem Weg" und sein Debütalbum "Karton". Zwei Jahre später legte Mark Forster mit seinem Album "Bauch und Kopf" nach und feierte mit der Single "Au revoir" und deren Version zur Fußball-WM "Au revoir, Maracana" einen Riesenerfolg. Mit seinem dritten Album "Tape", das neben den gewohnt melancholischen Tönen einen fröhlichen und gelösten Mark Forster zeigt, ist der sympathische Musiker in diesem Jahr auf Tour.

 

Sonntag, 30. Juli, Gunzenhausen, Festplatz
präsentiert von Bayern 1

Marquess

Markenzeichen der deutschen Popmusik-Band aus Hannover sind deren vorwiegend spanischsprachigen Songs. Nach der Gründung im Jahre 2006 wurde der Titel "El Temperamento" auf Anhieb der Sommerhit des Jahres. Die Gruppe verbindet das spanische Lebensgefühl aus Temperament und Lebensfreude mit einem Soundentwurf aus eingängigen Popmelodien und begeistert damit ein internationales Publikum. Mit ihrem Erfolgstitel "Vayamos Companeros" sammelte Marquess Auszeichnungen in ganz Europa.

 

Zurück